Aktuelles

 

Die 62. Jahrestagung der BAG wird vom 27. - 29. Mai 2019 in Weimar stattfinden.

Als Tagungsstätte wird das Tagungshotel „Kaiserin Augusta“ in Weimar zur Verfügung stehen.
(--> https://www.hotel-kaiserin-augusta.de/de/ )

Hier treffen sich die BAG-Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung bereits am Vortag der 62._Jahrestagung (Sonntagnachmittag, 26. Mai 2019, siehe gesonderte Einladung unten).

Von Montag, 27. Mai 2018 bis Mittwoch, 29. Mai 2019 befassen sich die Teilnehmer der Tagung mit Themenschwerpunkten rund um das Spannungsfeld zwischen Extremismus, Radikalisierung und Integration in den Arbeitsbereichen der Justizvollzugslehrer*innen und pädagogisch Tätigen, die in Deutschland und darüber hinaus in Österreich und den EPEA-Ländern (European Prison Education Association) mit Inhaftierten zu tun haben.

Das Rahmenprogramm wird in der geschichtsträchtigen Stadt Weimar auch nicht zu kurz kommen. Unter anderen Programmpunkten ist ein Besuch der Anna Amalia Bibliothek vorgesehen (am 26.05 und - nach Wunsch - am 29.05.2019).

Das gesamte Programm der 62. Bundesarbeitstagung in Weimar sowie ein Anmeldeformular sind weiter unten angefügt.

 

 

Programm der 62. BundesArbeitsTagung (BAT) 2019 in Weimar
PDF zum Ausdrucken
BAG-Tagungsprogramm2019_aktualisiert.pdf
PDF-Dokument [331.5 KB]
Einladung das BAG-Vorstandes zur Jahres-Mitgliederversammlung 2019 in Weimar
PDF zum Ausdrucken
BAT62_Weimar2019_Mitgliederversammlung_E[...]
PDF-Dokument [173.6 KB]
Einladungsschreiben des Ausrichters zur 62. BAT 2019 in Weimar
PDF zum Ausdrucken
BAT62_Weimar2019_Einladungsschreiben_Aus[...]
PDF-Dokument [415.9 KB]
Anmeldeformular zur 62. Bundesarbeitstagung 2019 in Weimar
PDF zum Ausdrucken und anschließenden Ausfüllen per Hand
BAT62_Weimar2019_Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [338.2 KB]
Anmeldeformular zur 62. Bundesarbeitstagung 2019 in Weimar
WORD-Dokument zum Ausfüllen am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (per Tastatur oder Touchscreen)
BAT62_Weimar2019_Anmeldung.docx
Microsoft Word-Dokument [161.8 KB]

Das Grundseminar für neue Lehrkräfte im Justizvollzug wird vom
9. - 13. November 2020 in der Bildungsstätte der JA Hameln stattfinden.

Für wen?   --->   Angehende oder seit vergleichsweise kurzer Zeit im Justizvollzug tätige Lehrkräfte oder mit Bildungsaufgaben beauftragte Menschen, die professionelle Tipps und/oder Hilfestellungen suchen

Was?        --->    Eine Einsicht vermitteln in die vollzugsspezifischen Aspekte des Lehrer*innenberufes:
die besonderen Herausforderungen des Lehrens hinter Mauern, rechtliche Rahmenbedingungen, Resilienzaspekte und Salutogenese im Vollzugsalltag, (Re-)Sozialisierungsauftrag, Rollenverständnis der Lehrkraft, Kooperation mit anderen Fachdiensten innerhalb und außerhalb der JVA, der inhaftierte Mensch als Bildungskunde, Sicherheitsaspekte etc.

Wie?         --->    Sich zusammen mit anderen 'Knastlehrer*innen'/Bildungsbeauftragten anhand kurzer Impulsvorträge in den diskursiven Austausch begeben und eigene Positionen entwickeln, gegeneinander abwägen und Neues entdecken, dabei eigene Grenzen (an-)erkennen und Überwindungsstrategien vergleichen, Input von erfahrenen Vollzugsprofis erhalten, abwechselungsreiche Einblicke in die Bildungsarbeit von Lehrkräften aus den verschied. Vollzugsarten mitnehmen, Erfahrungen/Fachlichkeit teilen, sich gegenseitig stärken, eigenes Handeln hinterfragen (lassen), Kommunikationsprozesse üben, Netzwerke knüpfen...

(Detaillierte Informationen zum Grundseminar werden hier in Kürze eingestellt.)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BAG der Lehrer/innen im JV e.V.